Mauerdurchbruch

Diese Mauer teilt Hof und Garten von einander(hier liegt im Hof noch der Haufen Bäume und Gestrüpp). Diese Mauer ist ausnehmend lang und grade und man hat keinen schönen Zugang zum zukünftigen Gemüsegarten, der entsteht hoffentlich dort, wo jetzt noch Wüste ist.

Der Hof ist sehr abgegrenzt, da muß ein Durchbruch her, ungefähr mittig. Denkmaldezernat nicht vergessen-Antrag gestellt- genehmigt-Poller bauen ist Auflage.

 

Dann los!

Resultat nach Tag 1, ich wollte mal sehen, wie es mit so einer eingerissenen Mauer aussieht, Schubkarre passt durch.

Okay, ist nich so schön. Also weiter machen, Pfeiler hoch ? Pfeiler  niedrig?

So sieht es jetzt gut aus mit der original hier vorhandenen Sandsteinplatte abgedeckt.

Noch zwei Bäumchen gepflanzt, Esskastanien, irgendwann schütten die im Herbst Essbares runter.

Fertig!

 

MerkenMerken

Dieser Beitrag wurde unter Eggese, Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.